BETREUUNGSKONZEPT

Grundgehorsam und soziales Verhalten sind in einem Rudel sehr wichtig und werden daher bei den Hunden in derr Betreuung vorausgesetzt.

 

Da ich die Hunde auch auf den Spaziergängen möglichst oft frei rennen lassen möchte, übe ich besonders den Abruf oft mit meinen Gästen.

 

Das erste Kennenlernen mit mir, findet jeweils bei einem kostenlosen Probespaziergang statt. So kann ich das allgemeine Verhalten Ihres Lieblings sehen und Sie als Besitzer haben die Möglichkeit, allfällige Fragen oder spezielle Anforderungen (Medikamente, Allergien, Kommandos etc.) anzubringen und zu klären.

Canima ist eine etwas andere Hundebetreuung. Anders als in Tierheimen und grossen Pensionen gebe ich Ihrem Liebling das Gefühl von einem zweiten Zuhause, wenn er bei mir zu Gast ist.

 

Es ist mir sehr wichtig, dass jeder Hund in meiner Obhut genügend Aufmerksamkeit und Zuneigung erhält und besonders, dass keiner untergeht. Aus diesem Grund halte ich die Gruppen bewusst sehr klein.

 

Um auch denn Feriengästen genügend Aufmerksamkeit sowie ein familäres Umfeld bieten zu können, gibt es nur  ganz wenige Übernachtungsplätze bei Canima.

 

dog daycare meilen dog daycare feldmeilen dog daycare herrliberg dog daycare erlenbach dog daycare küsnacht dog daycare zollikon dog daycare zürich dog daycare goldküste dog daycare uetikon dog daycare männedorf dog daycare stäfa hundebetreuer meilen

Bei jedem Wetter befinden wir uns viel draussen. Lange Spaziergänge (mind. zweimal täglich). und das Integrieren von Suchspielen und Apportieren und Rumrennen gehören zum täglichen Bewegungsprogramm. Dabei passe ich mich dem Rudel an und gehe auf Grösse, Alter und Rasse der Hunde ein. 

Nach der Bewegung kommen auch Ruhepausen nicht zu kurz. Dabei werden Nach Wunsch die Ohren fest durchgekrault, ein kleiner Knochen zerkaut oder man lässt sich einfach mal die Sonne aufs Fell scheinen.

Feriengäste haben ihr Bettchen über Nacht im Schlafzimmer, damit sie nicht alleine sind. Zwinger gibt es bei mir nicht!

Canima Hundebetreuung ist ein vom Veterinäramt des Kanton Zürich bewilligter Betrieb. 

GRUNDSÄTZLICHE AUFNAHMEBEDINGUNGEN

  • Grundgehorsam muss vorhanden sein (Abruf, Sitz, Leinenlaufen)

  • Soziale Verträglichkeit ist unabdingbar

  • Hündinnen müssen kastriert sein